16. November 2018
Mahogany Chocolate ist ein neuer Tree-to-Bar Schokoladenhersteller aus Belize, der sich auf pure Feinschmecker-Schokoladen aus den besten Edelkakaos der Maya-Nachfahren spezialisiert. Das von Luis Armando Choco gegründete Unternehmen befindet sich auf der Insel Ambergis Caye. Die Manufaktur bezieht hochqualitativen "Peini"-Edelkakao von 150 Bauern aus den Bezirken Toledo und Stann Creek in Süd-Belize. Dessen aromatische und milde 72%-Schokolade besitzt feine Walnuss-, Karamell- und Fruchtnoten.
10. November 2018
"Mutter Gottes" - peruanischer Edelkakao par excellence aus der Hand von Stéphane Bonnat als neue 75%-Schokoladen-Sorte! Der französische Schokoladenmeister aus Voiron steht im Fokus der Kakao-Welt, weil er eine spannende Ursprungs-Schokolade kreiert hat. Die Delikatesse hat ihre weltweite Premiere offiziell Anfang November beim "Salon du Chocolat 2018" in Paris gefeiert. Der seltene Kakao stammt von Bauern aus der Region Madre de Dios in Peru. Die Schokolade hat delikate Röst- und Fruchtaromen.
03. November 2018
In der ostwestfälischen Stadt Minden befindet sich die kleine Schokoladenmanufaktur "Kiki's Pralinenwelt" von Kirsten und Arne Homborg, die ihren ganz besonderen Charme hat. Seit 2015 werden an diesem nostalgisch anmutendem Ort faszinierend intensiv aromatische Bean-to-Bar Ursprungsschokoladen in sehr kleinen Chargen hergestellt. Es werden nur hochwertige Edelkakaos aus Venezuela, Trinidad, Panama und Kuba verwendet. Die zu Unrecht unbekannten Schokoladen sind ein geschmacklicher Geheimtipp.
27. Oktober 2018
In Sachen Nachhaltigkeit in Verbindung mit einem einzigartig schmeckendem Kakao ist der Betulia-Criollo von der familiengeführten "Hacienda Betulia" in Nordwest-Kolumbien eines der vielversprechendsten Highlights des Jahres. Auf der Farm von Christian Vélez werden mit ökologischen Methoden drei sortenreine Criollo-Sorten (B6, B8, B9) angebaut. Die limitierten und aromatisch komplexen Edelschokoladen, die Bean-to-Bar in einer kleinen Manufaktur in Zürich hergestellt wurden, schmecken Weltklasse.
20. Oktober 2018
Noch immer gibt es in Deutschland wenige qualitätsbewusste Schokoladenhersteller, die nach den ambitionerten Prinzipien des Bean-to-Bar Konzepts freiwillig und mit großer Überzeugung arbeiten. Dazu gehört die familiengeführte Schokoladenmanufaktur "Edelmond", die seit einigen Jahren im Süden Brandenburgs, in Luckau unweit des Spreewalds, aromatische und pure Dunkelschokoladen aus fairen und seltenen Edelkakaos herstellt. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Rohschokoladen aus ungeröstetem Kakao.
14. Oktober 2018
Schokoladenherstellung direkt in den Anbauländern wird immer beliebter. Auch Kolumbien, wo besonders in den letzten Jahren ein stärkerer Fokus auf einen nachhaltigen Anbau von qualitativen und seltenen Edelkakaos gelegt wird, beginnt eine immer bedeutendere Rolle im Feinschmecker-Schokoladen-Sektor zu spielen. Das 2015 gegründete Unternehmen "Tibito"gehört zu den wenigen Bean-to-Bar Pionieren in Kolumbien, die vor Ort mit den Kakaobauern ohne Zwischenhändler zusammenarbeiten.
08. Oktober 2018
Der deutsche und sehr junge Chocolatier Kevin Kugel ist zwar erst seit wenigen Jahren im Bean-to-Bar Bereich aktiv, aber auf Anhieb sehr erfolgreich durch seine akribische und technisch versierte Herstellungsweise. Am Beispiel seiner stark limitierten Mexiko-Schokolade habe ich bereits mit dem ersten Bissen das enorme Potenzial dieses Schokoladenherstellers aus Nufringen erkannt. Die vielschichtig fruchtige und milde Ursprungsschokolade enthält den begehrten Criollo-Kakao aus der Finca La Rioja.
30. September 2018
Der nachhaltige und transparente Schokoladen-Hersteller "Dandelion Chocolate" aus San Francisco existiert seit 2010 und gehört zu den Pionieren der noch jungen Bean-to-Bar Bewegung in USA. Angesichts der überdurchschnittlich hohen Produktqualität sowie zahlreicher internationaler Auszeichnungen hat die amerikanische Firma eine hervorragende Reputation in der weltweiten Feinschmecker-Szene. Die Ursprungsschokoladen, die aus hochwertigen Kakaosorten gemacht werden, besitzen komplexe Aromenprofile.
22. September 2018
2015 markiert den Anfang einer Kakao-Revolution in Indien. In diesem Jahr wurde das Gourmetschokoladen-Unternehmen "Soklet" von Karthikeyan Palaniswamy und Harish Manoj Kumar gegründet. Als Pionier in der qualitätsbewussten Schokoladen-Bewegung ist "Soklet" die bislang erste und einzige Tree-to-Bar-Firma in Indien. Verwendet wird nachhaltiger Permakultur-Kakao von der eigenen Familien-Plantage und von Bauern aus dem gleichen Dorf. Der Kakao aus Südindien gehört aktuell zu den 18 besten der Welt.
15. September 2018
Wetten, dass bestimmt noch niemand von euch die köstlichen Edelschokoladen, die aus ökologischen Kakaobohnen von der vietnamesischen Kakaobauern-Kooperative "Lam San" aus der Provinz Dong Nai hergestellt werden, gekannt hat? Die aus diesem Kooperativen-Kakao vor Ort durch den Tree-to-Bar Schokoladenhersteller "Kimmy's Chocolate" produzierten Ursprungsschokoladen verfügen über eine bemerkenswert hohe aromatische Qualität. Zumindest die 90%-Ausführung ist ein geschmacklicher Geheimtipp.

Mehr anzeigen