17. Dezember 2020
Um für inhaltliche Abwechslung neben meinen Schokoladenrezensionen zu sorgen, habe ich meine eigene Weihnachtgeschichte erfunden, die ich gerne mit euch teilen möchte. Ihr werdet beim Lesen sicherlich schnell merken, dass die Erzählung anders ist. Alle dort vorkommenden inhaltlichen und stilistischen Mittel habe ich als Autor bewusst und gut überlegt eingesetzt. Entstanden ist eine satirisch-philosophische Weihnachtsgeschichte, in der Schokolade und das Coronavirus eine bedeutende Rolle spielen.
01. Dezember 2020
Existiert überhaupt echter Criollo Edelkakao? Viele Unternehmen behaupten, dass sie echten Criollo-Kakao anbieten, z. B. im zeremoniellen Kakao oder in Trinkschokolade. Leider ist es in den meisten Fällen nur reines Marketing und nicht mehr. Die wenigsten Firmen können beweisen, dass es sich um diesen seltenen, kaum sortenrein existierenden Edelkakao handelt. Was ist denn nun Criollo-Kakao? Gibt es ihn überhaupt? Hier ein Versuch von mir, Aufklärung zu diesem umstrittenen Thema zu schaffen.
14. November 2020
"Tri-Island" ist ein kleines Tree-to-Bar Schokoladenunternehmen auf der Karibikinsel Grenada, das 2016 von Aaron Sylvester, einem gebürtigen Londoner, gegründet wurde. Aaron hat in England 10 Jahre in der digitalen Marketing-Branche gearbeitet, bevor er sich entschieden hat, auf Grenada Kakao nachhaltig anzubauen und aus seinem eigenen Kakao hochwertige Schokoladen Bean-to-Bar herzustellen. Der Kakao wird nach Permakultur-Prinzipien kultiviert. Die Aromen-Qualität ist auf einem hohen Niveau.
31. Oktober 2020
"Dos Estaciones" ist eine neue deutsche Schokoladenmanufaktur, die 2019 gegründet wurde und seit April 2020 in "Bean-to-Bar" hochwertige und nachhaltige "Single-Farm" Peru-Schokoladen produziert. Die Produktionsstätte befindet sich im oberbayerischen Beilngries im Altmühltal, in der Nähe von Ingolstadt. Die Gründer sind Corinna und Alex Camacho. Verwendet werden für alle Schokoladenprodukte nur ökologische Edelkakaobohnen von der Farm "Fundo Quoya" in Chazuta aus der Region San Martin.
17. Oktober 2020
"Millésime Chocolat" ist eine belgische "Bean-to-Bar" Schokoladenmanufaktur, die sich in Liege befindet und 2017 von Jean-Christophe Hubert und Isabelle Gielen gegründet wurde. Bevor der Belgier, der studierter Kunsthistoriker ist, sein eigenes Schokoladenunternehmen gegründet hat, lernte er die Kunst der Schokoladenherstellung in Montpellier und New York kennen. Das Qualitätsniveau der Produkte ist überdurchschnittlich hoch. Alle Ursprungs-Schokoladen sind Bio-zertifiziert und emulgatorfrei.
03. Oktober 2020
Die Schokoladenmanufaktur "Georgia Ramon" hat eine neue Ursprungs-Schokolade mit Chuncho-Edelkakao aus der Region Cusco in Peru sowie eine veredelte Schokolade mit Yuzu-Fruchtpulver kreiert. Besonders die Chuncho-Schokolade ist aromatisch gut gelungen - mit ihrem lieblichen und malzbetonten Marmeladen-Blaubeer-Charakter, der von würzigen, kräuterig-blumigen und keksig-schokoladigen Akzenten harmonisch unterstützt wird. Der Kakao stammt von einem nachhaltigen Projekt - betreut von Jan Schubert.
29. September 2020
Die hohe Reputation der italienischen Schokoladen-Marke Domori ist dem Kakaoenthusiasten und Firmengründer aus Italien Gianluca Franzoni zu verdanken. Anfang der 90er Jahre ging der Italiener direkt nach seinem Wirtschaftsstudium aus beruflichen Gründen nach Venezuela, um sich dort - ohne es vorher geahnt zu haben - sehr schnell in die enorme Biodiversität von Kakao zu verlieben. Domori wurde schließlich 1997 in Turin gegründet. Getestet wird eine neue, pure Schokolade mit 70% - als Kakao-Blend.
20. September 2020
Die Schokoladenmanufaktur Zotter aus Österreich gehört in jeder Hinsicht zu den besten und nachhaltigsten Schokoladenunternehmen der Welt. Als Zotter seine gesamte Schokoladenproduktion 2006 komplett auf Bean-to-Bar umgestellt hatte, gab es in Europa und im deutschsprachigen Raum noch wenige Firmen, die diesen transparenten Weg gegangen sind. Die neue dunkle 70% Milchschokolade mit Peru-Edelkakao enthält nur 8% Zucker, ist jedoch relativ mild mit ihrem feinen rahmig-waffligen Schoko-Charakter.
23. August 2020
"The sense of cocoa" - Wer diesen Dokumentarfilm noch nicht gesehen hat, sollte sich ihn unbedingt anschauen! Nicht nur für Schokoladen-Fans ein Must-See! Es ist nicht auszuschließen, dass ihr am Ende des Films vor Freude weinen werdet. Die Heilkraft von Kakao kann in Kombination mit Liebe, Menschlichkeit und gastronomischer Kunst tatsächlich wahre Wunder bewirken! Dem spanischen Kakao-Magier Jordi Roca gelang es mit seinen Desserts, dass Menschen mithilfe von Erinnerungen wieder schmecken.
27. Juli 2020
"Meybol Cacao" ist ein Schokoladen-Unternehmen aus Hamburg, das von Meybol Antuantet Estendorfer-Moran gegründet wurde und sich auf qualitativen Peru-Edelkakao aus nachhaltigem Anbau spezialisiert. Für die Ursprungs-Schokoladen werden vor allem seltene und alte Chuncho-Sorten verwendet. Die Produkte sind selektierte Single-Village-Schokoladen - aus der neuen 2020er Ernte. Das Besondere am Chuncho-Kakao ist seine weltweite historisch-biologische Bedeutung als vermutlich ältester Kakao der Welt.

Mehr anzeigen