14. Juli 2018
Aelan ist ein auf den südpazifischen Vanuatu-Inseln ansässiges Schokoladenunternehmen, das vor Ort in der Hauptstadt des Archipels aromatische Feinschmecker-Schokoladen aus Kakaobohnen von einzelnen Inseln herstellt. Die Schokoladenfirma, die 2016 mit der Produktion begann, wurde von der französischen Vulkanologin Sandrine Wallez gegründet. Zahlreiche Ursprungsschokoladen wurden bereits auf internationalen Wettbewerben wie zuletzt im Rahmen der Best Vegan Chocolate Awards ausgezeichnet.
06. Juli 2018
Belvie ist eine kleine Schokoladenmanufaktur, die seit 2016 direkt in Vietnam vorzügliche Feinschmecker-Schokoladen herstellt. Das vom Belgier Marc Vanborren und der Vietnamesin Jannie Ha Tran gegründete Unternehmen bezieht hochwertige Kakaobohnen aus mehreren Regionen des Mekong-Deltas. Um die Qualität und die Aromen des Kakaos besser unter Kontrolle zu haben, arbeitet "Belvie" nur mit ausgesuchten Kakaobauern eng zusammen. Ihre Schokoladen wurden bereits mehrfach international ausgezeichnet.
29. Juni 2018
Die französische Schokoladenmanufaktur Michel Cluizel gehört zu den Pionieren in Sachen Ursprungsschokoladen - mit ausgesuchten Kakaobohnen aus einzelnen Plantagen. Bereits 1997 stellte man die Produktion auf Bean-to-Bar um. Das Familienunternehmen wurde 1948 in Damville, einem kleinen Städtchen in der Normandie, gegründet. Die Manufaktur Cluizel bezieht den Kakao in direkter Partnerschaft aus Madagaskar, Sao Tomé, Mexiko, Papua-Neuguinea, Kolumbien, Brasilien und der Dominikanischen Republik.
23. Juni 2018
"Du musst wissen, zu was dein Produkt fähig ist, um sein volles Potenzial ausschöpfen zu können", lautet die Philosophie des dänischen Schokoladenmeisters Mikkel Friis-Holm. Der Chocolatier produziert seit 2015 in seiner eigenen Produktionsstätte in Dänemark aromatische und besonders delikate Gourmet-Schokoladen von Weltklassequalität. Als Mitbegründer eines wissenschaftlichen Kakaoprojekts in Nicaragua setzt er sich für die Erforschung und Wiederkultivierung alter und seltener Kakaosorten ein.
15. Juni 2018
Ein wahrer Geheimtipp, den kein Schoko-Fan missen sollte, sind die nachhaltigen Feinschmecker-Schokoladen von der Confiserie Hussel. Gemeint ist die exklusive Iara-Reihe, die in Zusammenarbeit mit dem Schokoladenhersteller Coppeneur entsteht. Iara ist eine auf Bio-Edelkakao spezialisierte Plantage in Ecuador aus der Provinz Los Rios. Die dunkle 82%-Schokolade und die intensive 62%-Milchschokolade präsentieren die aromatischen fruchtig-blumigen Eigenschaften des Arriba-Kakaos besonders souverän.
08. Juni 2018
Schokoladenherstellung direkt im Kakaoanbauland ist eine Seltenheit. Was Peru betrifft, bricht als eine der ersten im Jahr 2009 dieses Tabu Lisi Montoya. Die vorher in der Tourismusbranche tätige Unternehmerin gründete eine auf Anhieb erfolgreiche Schokoladenmanufaktur, die sich auf Single-Origin-Schokoladen aus den besten Kakaosorten Perus spezialisiert hat. Wegen der Nähe zu den Kakaoanbaugebieten sieht sich Frau Montoya umso mehr in der Pflicht, direkt und fair mit den Bauern zu kooperieren.
01. Juni 2018
Dass Kakaoanbau und Umweltschutz Hand in Hand gehen, beweist "ForestFinance", das sich auf nachhaltige Waldinvestments spezialisiert. Das vom Umweltschützer Harry Assenmacher 1995 in Bonn gegründete Naturschutz-Unternehmen schafft vor allem in Panama und Peru nachhaltige Regenwaldprojekte. Kunden bekommen die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen. So wird ebenso Edelkakao agroforstlich angepflanzt und von den Partner-Schokoladenherstellern Cocoafair und Benoit Nihant zu Schokolade verarbeitet.
25. Mai 2018
Mark Schimmel produziert seit 2013 in seiner eigenen Manufaktur Herkunftsschokoladen, die sich durch intensive und vielschichtige Aromen auszeichnen. Den Kakao bezieht der Niederländer von Daarnhouwer, einer Firma, die sich auf seltene und qualitativ hochwertige Kakaobohnen spezialisiert. Der Niederländer, der gelernter Patissier ist und vor der Gründung seines eigenen Schokoladenunternehmens Erfahrungen in Sternerestaurants gesammelt hat, gehört schon jetzt zu den weltbesten Chocolatiers.
19. Mai 2018
Willie's Cacao gehört zu den bekanntesten und am längsten existierenden Schokoladenherstellern Englands, die sich auf Bean-to-Bar gefertige Ursprungsschokoladen aus edlem Kakao spezialisieren. Bevor William Harcourt-Couze seine eigene Fabrik im Südwesten Englands eröffnete, verbrachte er mit seiner Familie über zehn Jahre in Venezuela. In Südamerika kaufte er in den 90ern eine historische Kakaofarm, auf der er als Kakaobauer tätig war. Schokolade gehört zur größten Leidenschaft des Halbiren.
12. Mai 2018
Im romantischen Städtchen Bad Honnef, dem rheinischen Nizza, entstehen feine Gourmetschokoladen aus edlen Bio-Kakaos. Dieses Konzept verfolgt in Bean-to-Bar Manier die Confiserie Coppeneur et Compagnon. Die Schokoladenmanufaktur wurde 1993 von Oliver Coppeneur und Georg Bernardini gegründet. Das Unternehmen verfolgt den Ansatz, höchstmögliche Feinschmecker-Qualität mit Mainstream-Strategien zu verbinden. So werden auch für die Confiserie-Kette "Hussel" aromatische Kakaosünden produziert.

Mehr anzeigen