25. September 2021
Palato - Tree-to-Bar Schokolade aus Honduras
"Palato" ist eine kleine Bean-to-Bar Schokoladenmanufaktur in Honduras, die 2007 von Monica Pedemonte gegründet wurde. Für alle Schokoladentafeln werden nur qualitativ hochwertige und von indigenen Kakaobauern nachhaltig angebaute Edelkakaobohnen direkt aus Honduras verwendet. Die komplett in Honduras hergestellten Single-Origin-Schokoladen werden ohne Emulgatoren und ohne zusätzliche Kakaobutter gemacht. Purer, qualitativer und transparenter geht es kaum.
10. September 2021
Gaura Plantage 65% - Kiki's Bean-to-Bar Schokolade
Von der Schokoladenmanufaktur "Kiki's Pralinenwelt" von Kirsten und Arne Homborg aus Minden gibt es eine geschmacklich und biologisch interessante Ursprungs-Schokolade (Dunkelschokolade mit 65% Kakaogehalt) mit hochwertigem Edelkakao von der nachhaltigen "Gaura Plantage" aus Indonesien. Es handelt sich um eine kleine Produktionscharge von nur wenigen Kilogramm. Die für diese spezielle Single-Plantation-Schokolade verwendeten Kakaobohnen erhielten eine "Cocoa of Excellence"-Auszeichnung.
03. September 2021
Esmeraldas Vegan M!lk - Neue Original Beans Schokolade
Original Beans, eines der weltweit wenigen Schokoladen-Unternehmen, das qualitativ höchstmögliche Edelkakaos in Bio-Qualität mit Natur- und Klimaschutz sowie sozialverträglichen Kernelementen verbindet, hat pünktlich zum Start der neuen Schoko-Saison 2021 eine neue Schokoladensorte auf den Markt gebracht. Es handelt sich um das Produkt "Esmeraldas Vegan M!lk 50%", welches als vegane Alternative zur klassischen Vollmilchschokolade konzipiert wurde: mit gemahlenen Mandeln anstelle von Milchpulver.
27. August 2021
Don Alfonso - Nicaragua-Schokolade von Friis-Holm
Mit "Don Alfonso" präsentiert der international angesehene Chocolatier Mikkel Friis-Holm aus Dänemark eine neue "Single-Farm" Ursprungs-Schokolade. Der nachhaltig angebaute Edelkakao stammt aus dem Süden Nicaraguas, in der Nähe des Dorfes El Castillo vom Kakaobauern Alfonso Tapia. Alle Kakaobäume werden auf natürliche Weise gepflegt - mit großen Abständen zwischen den Bäumen und ohne Chemie. Aromenprofil: Noten v. Pflaumen, Trauben u. Aroniabeeren, Nuss-Nougat, dezente Fermentations-Akzente.
08. August 2021
Casa Cacao - Bean-to-Bar Schokoladen aus Katalonien
"Casa Cacao" ist eine spanische bzw. katalanische Bean-to-Bar Schokoladenmanufaktur, die vom Ausnahmetalent und Schoko-Perfektionisten Jordi Roca und dessen Lebenspartnerin Anna Payet 2018 gegründet wurde. Die gläserne Bean-to-Bar Produktionsstätte inkl. Café, Geschäft und Hotel befindet sich in Girona, im Nordosten Spaniens. Es ist das weltweit erste Erlebnis-Lokal, das sich nur auf Edelkakao fokussiert. In Sachen Qualität ist "Casa Cacao" quasi das europäische Pendant zu "Soma" aus Kanada
26. Juli 2021
Ara Chocolat - Bean-to-Bar Schokoladen aus Paris
"Ara Chocolat" ist eine französische, international renommierte "Bean-to-Bar" Schokoladenmanufaktur aus Paris, die 2015 von Andres und Sabrina, einem Ehepaar aus Venezuela, gegründet wurde. Das Qualitätsniveau der Produkte ist überdurchschnittlich hoch - in Sachen Geschmack, Nachhaltigkeit, Transparenz und Ethik. Im Gegensatz zu den Traditionalisten Frankreichs verfolgt "Ara" einen moderneren Ansatz - milde Röstung, keine Emulgatoren, alle Produkte vegan, nur alte und seltene Edelkakaosorten.
12. Juli 2021
Nexo Chocolate - Bean-to-Bar Schokoladen aus Mailand
"Nexo Chocolate" ist eine italienische "Bean-to-Bar" Schokoladenmanufaktur, die sich bei Mailand befindet und 2020 von Keyla Cotrina gegründet wurde. Das Qualitätsniveau der Produkte ist überdurchschnittlich hoch. Alle Ursprungs-Schokoladen sind Bio-zertifiziert und emulgatorfrei sowie aus nachhaltigem Anbau. Verwendet werden nur Bio-Edelkakaos aus Umweltschutz-Projekten von "Original Beans". Weiteres Highlight: Gianduja-Cremes mit aromatischer Single-Origin-Kakaomasse anstelle von Kakaopulver.
20. März 2021
Schokolade und Kakao professionell beurteilen
Geschmack und Qualität von Schokoladen werden oft nur subjektiv betrachtet. In diesem Artikel findest du alles, was du benötigst, um Schokoladen auf eine professionelle Weise objektiv und vorurteilsfrei beurteilen zu können. Mit folgender Anleitung möchte ich dich auf deinem Weg zum Profi- Schokoladentester Schritt für Schritt so gut wie möglich unterstützen. Werde Schokoladen-Tester – ich wünsche dir viel Spaß und Neugierde beim Lesen.
14. März 2021
Viel Lärm um nichts - Der Rohschokoladen-Irrsinn
Besonders im Bio- und Gesundheitssektor wird Rohschokolade immer beliebter. In Wahrheit ist aber rohe Schokolade nur ein Mythos oder höchstens ein von der Lebensmittelbranche verfolgtes Möchtegern-Ziel zu Marketingzwecken, das aus vielerlei Gründen an der Realität vorbeischießt. Kann Schokolade aus rohem Kakao überhaupt gut schmecken? Ich gehe der Sache auf den Grund. (Aktualisierte Version)
20. Februar 2021
Ritter Sport - "Cacao Y Nada" im Test
Ritter Sport brachte mit dem Produkt "Cacao Y Nada" eine stark limitierte Schokoladensorte auf den Markt, die mit Kakaosaft anstelle von normalem Zucker gesüßt ist. Aufgrund des Fehlens von konventionellem Zucker darf das Produkt offiziell nicht als "Schokolade" bezeichnet werden. Dieser rechtliche Umstand ist jedoch umstritten (kluges Marketing?). Im Geschmack zeigt sie relativ milde u. liebliche Aromen von Karamell, Nuss-Nougat und Karottensaft inkl. Gräser-, Trauben- und Lychee-Anklängen.

Mehr anzeigen