15. September 2018
Wetten, dass bestimmt noch niemand von euch die köstlichen Edelschokoladen, die aus ökologischen Kakaobohnen von der vietnamesischen Kakaobauern-Kooperative "Lam San" aus der Provinz Dong Nai hergestellt werden, gekannt hat? Die aus diesem Kooperativen-Kakao vor Ort durch den Tree-to-Bar Schokoladenhersteller "Kimmy's Chocolate" produzierten Ursprungsschokoladen verfügen über eine bemerkenswert hohe aromatische Qualität. Zumindest die 90%-Ausführung ist ein geschmacklicher Geheimtipp.
07. September 2018
Die französische Schokoladenmanufaktur von François Pralus kann auf eine lange Traditionsgeschichte zurückblicken und gehört zu den fest etablierten Schokoladen-Altmeistern Frankreichs. Seit 1948 gibt es das Unternehmen, das damals zuerst als Patisserie gegründet wurde. François Pralus führt in zweiter Generation die Traditionsfirma erfolgreich weiter. Neben den Ursprungs-Schokoladen ist Pralus besonders für seine "Praluline" weltberühmt, einer gefüllten Brioche mit Nüssen in Rosenzucker-Glasur.
01. September 2018
Pünktlich zum Start der neuen Schokoladen-Saison führt Original Beans, eines der erfolgreichsten umweltschutzorientierten Schokoladenunternemen, eine neue Ursprungs-Schokolade mit einem sehr seltenen Edelkakao aus Mexiko ein. Der für das neue Produkt verwendete Kakao stammt aus der Selva Zoque, einem der ökologisch bedeutendsten Regenwaldgebiete Mexikos. Besonders an diesem Projekt ist die 4000 Jahre alte Kakaotradition der Zoque- und Tzotzil-Indianer, die gleichzeitig Kakaobauern sind.
25. August 2018
Die Schokoladenmanufaktur Zotter ist weltweit berühmt für ihre nachhaltige Produktionsweise und ihre aromatischen Ursprungsschokoladen. Hervorzuheben ist auch das vorbildliche Engagement für sozial-ökologische Projekte. Seit kurzem verzichtet die Firma auf das offizielle Fairtrade-Siegel, weil es Massenbilanzierung nicht mehr unterstützen möchte. Daher wechselte Zotter zur Organisation WFTO und schuf ein eigenes Fair-Logo mit höheren Standards - zusätzlich 20 Probiertipps vom Schokoladenjäger.
17. August 2018
Auch im Hohen Norden Europas gibt es seit 2013 in Reykjavik, der Hauptstadt Islands, nachhaltige Feinschmecker-Schokoladen. Das Unternehmen "Omnom", das von Kjartan Gíslason and Óskar Þórðarson gegründet wurde, ist bislang der einzige Bean-to-Bar Hersteller auf der nordischen Insel. Der Schokoladenhersteller ist längst weltweit bekannt für seine qualitativen Dunkelschokoladen und seine experimentierfreudigen Milchschokoladen und weißen Schokoladen mit lokalen Zutaten wie Lakritz oder Meersalz.
10. August 2018
"Naive Chocolate" ist ein Bean-to-Bar Unternehmen aus Litauen, das sich auf Gourmet-Schokoladen aus seltenen Edelkakaos spezialisiert. Die kleine Schokoladenfirma wurde 2011 vom Kakao-Exzentriker Domantas Užpalis gegründet und befindet sich in Vilnius, der Hauptstadt Litauens. Neuerdings konzentriert sich der Premium-Hersteller vor allem auf extrem seltene und aromatisch einzigartige Einzellagen-Kakaos von qualitätsbewussten Kakao-Haciendas, die nur in sehr begrenzten Mengen verfügbar sind.
03. August 2018
Die "Grenada Chocolate Company" ist weltweit eines der ersten Schokoladenunternehmen gewesen, das im Sinne des nachhaltigen Konzepts von Tree-to-Bar, wie beim Weinbau, direkt im Kakaoanbaugebiet ihr Endprodukt fertigt. Der Amerikaner Mott Green, ein überzeugter Umweltaktivist, gründete auf Grenada zusammen mit zwei Freunden, Doug Browne und Edmond Brown, und mit einer Bauernkooperative dieses nachhaltige Projekt. Die Gourmet-Schokoladen zeichnen sich durch ihre bemerkenswerten Fruchtaromen aus.
27. Juli 2018
Idilio Origins ist ein kleines Schweizer Unternehmen, das sich auf Feinschmecker-Schokoladen aus seltenen und aromatischen Criollo-Kakaosorten sowie ausgesuchten Einzellagen aus Venezuela spezialisiert. Niklaus Blumer und Pascal Wirth gründeten die Firma im Jahr 2006. Es handelt sich um persönlich selektionierte Kakaobohnen aus dem venezolanischen Dschungel. Die nachhaltig angebauten Edelkakaos werden in der Schweiz in der Fabrik von Felchlin zu feinschmelzenden Weltklasse-Schokoladen gefertigt.
20. Juli 2018
Die Schokoladen von der tschechischen Manufaktur Jordi’s zeichnen sich durch ihren feinen Schmelz und ihre milden und besonders ausgewogenen Aromen aus, wie man sie sonst so nur von den Schweizern kennt. Das 2012 von Jiri Stejskal und Lukas Koudelka gegründete bean-to-bar Unternehmen ist das erste und bisher einzige dieser Art in Tschechien. Die Produktionsstätte mit eigenem Laden der auf Edelkakao spezialisierten Firma befindet sich in Hradec Králové, einer Stadt im Zentrum des Landes.
14. Juli 2018
Aelan ist ein auf den südpazifischen Vanuatu-Inseln ansässiges Schokoladenunternehmen, das vor Ort in der Hauptstadt des Archipels aromatische Feinschmecker-Schokoladen aus Kakaobohnen von einzelnen Inseln herstellt. Die Schokoladenfirma, die 2016 mit der Produktion begann, wurde von der französischen Vulkanologin Sandrine Wallez gegründet. Zahlreiche Ursprungsschokoladen wurden bereits auf internationalen Wettbewerben wie zuletzt im Rahmen der Best Vegan Chocolate Awards ausgezeichnet.

Mehr anzeigen